Klima-Allianz Deutschland

Verkehrswende

Verkehrswende

Die Energiewende kommt mühsam voran. Ein Problem ist, dass wichtige Politikbereiche sträflich vernachlässigt werden, ohne deren Beitrag eine Erreichung der Energie- und Klimaziele Deutschlands nicht möglich ist. Die Verkehrspolitik spielt hier eine wichtige Rolle. 21 Prozent der gesamten Emissionen werden durch Verkehr verursacht. Es ist an der Zeit, eine klimafreundliche Verkehrswende einzuläuten. Für eine wirksame Verkehrswende müssen folgende Fragen geklärt werden:

  • Warum ist Deutschland der letzte Staat der Welt, der noch kein Tempolimit auf Autobahnen eingeführt hat?
  • Warum wird anstatt in eine leistungsfähige Bahn zu investieren, immer mehr Geld in neuen Autobahn- und Straßenbau gesteckt?
  • Ist es Zeit für ein Moratorium gegen den weiteren Autobahnausbau?
  • Wieso wird gerade der besonders klimaschädliche Luftverkehr durch Subventionen unterstützt?

Um diese und andere Fragen nicht im Schatten der stromgeprägten Energiewende-Debatte verschwinden zu lassen, startet die klima-allianz das neue Themenportal mit dem Titel „Verkehrswende“.

VCD

Autohersteller tricksen weiter ungeniert: Diskrepanz zwischen offiziellen Verbrauchsangaben und Realität auf der Straße so hoch wie nie zuvor

Der VCD fordert: Politik muss Tricksereien endlich einen Riegel vorschieben. Allein das neue, kommende Testverfahren WLTP wird Schlupflöcher nicht schließen. Nach der neuesten Studie des International Council on Clean Transportation (ICCT) weicht der reale Kraftstoffverbrauch bei Neuwagen inzwischen im Schnitt um … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
logo_zgv

„Alles Schall und Rauch?“ oder: Wie Fraport die Begründungszusammenhänge im Planfeststellungsbeschluss zum Bau der Landebahn Nord-West in den Wind schlägt

Umweltpfarrer Dr. Hubert Meisinger äußert sich kritisch zur Kooperation zwischen Fraport und dem Billigflieger Ryanair – Ryanair am Verkehrsflughafen Frankfurt/Main? „Mit dieser Entscheidung der Fraport müssen sich alle, die sich auf die Ergebnisse des Mediationsberichtes berufen und die Entscheidungsgründe des ‚Planfeststellungsbeschlusses … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
DUH_RGB

Nur vier „Grüne Karten“ für Fahrzeuge deutscher Firmenchefs – Deutsche Umwelthilfe zieht ernüchternde Bilanz nach diesjähriger Dienstwagenstudie

DUH untersuchte Motorisierung und CO2-Werte der Vorstandslimousinen, Zusammensetzung der Fahrzeugflotten sowie Mobilitätsstrategien von 193 börsennotierten und ausgewählten mittelständischen Unternehmen – DUH-Bundesgeschäftsführer Resch: „Der CO2-Zielwert im Jahr 2020 ist so nicht zu erreichen“ – Durchschnittlicher Firmenflottenwert aller Dienstwagen enttäuscht mit 129 … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
Logo Germanwatch

Germanwatch zu ICAO-Einigung: Klimaschutzambition des internationalen Flugverkehrs nicht auf der Höhe der Zeit

Klimaschutzambition des internationalen Flugverkehrs nicht auf der Höhe der Zeit
Germanwatch fordert von EU-Kommission und Bundesregierung Einsatz für zügige Nachbesserungen
Die von der Internationalen Luftfahrtorganisation ICAO gestern Abend als „historisch“ gefeierte Einigung zum Klimaschutz im Flugverkehr wird von der Umwelt- und … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment