Klima-Allianz Deutschland

Verkehrswende

Verkehrswende

Die Energiewende kommt mühsam voran. Ein Problem ist, dass wichtige Politikbereiche sträflich vernachlässigt werden, ohne deren Beitrag eine Erreichung der Energie- und Klimaziele Deutschlands nicht möglich ist. Die Verkehrspolitik spielt hier eine wichtige Rolle. 21 Prozent der gesamten Emissionen werden durch Verkehr verursacht. Es ist an der Zeit, eine klimafreundliche Verkehrswende einzuläuten. Für eine wirksame Verkehrswende müssen folgende Fragen geklärt werden:

  • Warum ist Deutschland der letzte Staat der Welt, der noch kein Tempolimit auf Autobahnen eingeführt hat?
  • Warum wird anstatt in eine leistungsfähige Bahn zu investieren, immer mehr Geld in neuen Autobahn- und Straßenbau gesteckt?
  • Ist es Zeit für ein Moratorium gegen den weiteren Autobahnausbau?
  • Wieso wird gerade der besonders klimaschädliche Luftverkehr durch Subventionen unterstützt?

Um diese und andere Fragen nicht im Schatten der stromgeprägten Energiewende-Debatte verschwinden zu lassen, startet die klima-allianz das neue Themenportal mit dem Titel „Verkehrswende“.

Dienstwagen

10. Dienstwagen-Check unter deutschen Spitzenpolitikern: Deutsche Umwelthilfe vergibt nur acht „Grüne Karten“ für klimaverträgliche und gleichzeitig saubere Dienstwagen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat im zehnten Jahr insgesamt 231 deutsche Politiker nach ihren Dienstwagen befragt. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation erkundigte sich nach CO2-Ausstoß, Spritverbrauch, Antriebsart und Motorleistung der Fahrzeuge. Dabei verzichtet die DUH in diesem Jahr auf die Vergabe … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
687811_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de

Verkehrswende nicht verbauen – Umweltverbände fordern Stopp der öffentlichen Beteiligung bis zur grundlegenden Überarbeitung des Bundesverkehrswegeplans

Die Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Naturschutzbund Deutschland (NABU), der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) kritisieren den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 und dessen Umweltberichts als grundlegend überarbeitungsbedürftig. Die Verbände fordern einen Stopp … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
VerkehrsClub_Dt

Vorschlag des Umweltschutzkomitees der ICAO zu CO2-Obergrenzen neuer Flugzeuge ist längst nicht beschlossen

Dass der Flugverkehr der umweltschädlichste Verkehrsträger ist, kommt nicht von irgendwoher. Allein die direkten CO2-Emissionen von Flugzeugen machen derzeit zwei Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen aus. Gestern schien es so, als würde die UN-Organisation ICAO einen Schritt Richtung Eindämmung der CO2-Emissionen … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment