Klima-Allianz Deutschland

Klima- und Energiepolitik

Energiewende – alles klar?

Keine vier Monate nach der Atomkatastrophe von Fukushima beschloss im Juni 2011 der Bundestag das sogenannte Energiewende-Gesetzespaket. Die Atom-Laufzeitverlängerungen wurden zurückgenommen, fast die Hälfte der AKWs bleibt dauerhaft vom Netz, der Ausbau der Erneuerbaren Energien soll zügig vorangetrieben werden. Man könnte meinen, nach jahrzehntelangen Konflikten in der Energiepolitik herrscht jetzt eitel Sonnenschein. Doch der Schein trügt. Der Aufbruch in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien kämpft noch mit vielen Hindernissen. Von den acht Energiewendegesetzen ist eines wegen eines Bundesrats-Einspruchs immer noch nicht beschlossen, das Gesetz zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung.  Es bleibt also noch viel zu tun, damit aus dem Energiewechsel eine echte Energiewende wird!

Hier finden Sie Positionen der Klima-Allianz zur aktuellen Klima- und Energiepolitik.

Logo Germanwatch

Klimaschutzplan 2050: Auftrag verfehlt – Germanwatch fordert Eingreifen von Bundeskanzlerin Merkel für Klimaschutzplan, der seinen Namen verdient

Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch übt heftige Kritik am heute bekannt gewordenen Entwurf für einen Klimaschutzplan 2050 von Umwelt- und Wirtschaftsministerium. Für einen Klimaschutzplan, der seinen Namen verdient, müsse nun Kanzlerin Merkel eingreifen. „Dieser Entwurf für den Klimaschutzplan 2050 verfehlt … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
Klima-Allianz_signet_rgb_S

Abschlussworkshop „Narrative des Klimawandels“

Am 21.06.2016 fand in Berlin der Abschlussworkshop des Seminars „Narrative des Klimawandels“ statt. Aufbauend auf der Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema Kommunikation innerhalb der Klima-Allianz, wurden in drei vorangegangen Webinaren die Seminarinhalte anhand von Zwischenaufgaben erarbeitet. Die TeilnehmerInnen verschiedener Umweltorganisationen, … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment
FÖS_Logo

EEG-Novelle weitet Industrieausnahmen aus: Grundlegende Korrektur der Effizienzanreize verpasst

Morgen wird im Bundeskabinett der aktuelle Entwurf zur EEG-Novelle diskutiert. Darin enthalten ist auch ein Vorschlag zur Befreiung weiterer Industrieunternehmen von den Umlagekosten. Es geht um diejenigen Unternehmen, die aufgrund ihres verringerten Stromverbrauchs aus der Regelung herausfallen. Gut gedacht, aber … Weiterlesen Weiterlesen

0 • comment