klima-allianz deutschland

Braunkohle in der Lausitz

Braunkohle

Braunkohle ist mit Abstand der Energieträger mit den höchsten CO2-Emissionen. Ihre Förderung vertreibt Menschen in der Lausitz, im Rheinland und in Mitteldeutschand aus ihrer Heimat und zerstört ganze Landstriche. Die Klima-Allianz setzt sich deshalb für ein schrittweises und sozialverträgliches Abschalten der ältesten und dreckigsten Kohlekraftwerke und ein Ende der Tagebaue ein.

Julian Nitzsche  / pixelio.de

Braunkohletagebau Welzow-Süd II würde den Klimaschutz in Brandenburg bis weit über das Jahr 2030 verhindern

Wird der Braunkohleplan für den neuen Tagebau Welzow-Süd II vom brandenburgischen Regierungskabinett beschlossen, ist eine Einhaltung der Klimaschutzziele, die sich die Landesregierung bis 2030 selbst gesetzt hat, nicht mehr möglich. Die Landesregierung würde damit bei der wichtigsten Zukunftsaufgabe, nämlich der Weiterlesen

0 • comment