klima-allianz deutschland

Braunkohle in der Lausitz

Braunkohle in der Lausitz

Derzeit ist die Brandenburgische Energiepolitik ein Schwerpunkt im Kampf gegen klimaschädliche Großvorhaben in Deutschland. Denn die Landesregierung könnte demnächst die Weichen in Richtung Neubau eines 2000-Megawatt-Kohlekraftwerkes in Jänschwalde stellen. Der Vattenfall-Konzern will zudem insgesamt fünf neue Tagebaue durchsetzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Braunkohlenplanverfahren Tagebau Welzow-Süd – Evangelische Kirche sieht keine Entscheidungsgrundlage für Aufschluss neuer Teilabschnitte

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Mitglied der klima-allianz deustchland, hat zum aktuellen Braunkohlenplan-Entwurf des Tagebaus Welzow-Süd Stellung genommen.
Das Papier schließt sich an die landeskirchlichen Stellungnahmen aus den Jahren 2011 und 2012 an und plädiert weiterhin für einen „Einstieg in den Weiterlesen

0 • comment
20130917 einwendungsscheck übergabe woidke (2)

Symbolische Übergabe der Einwendungen an die Landesregierung – Bündnis aktualisiert Einwendungszahl gegen geplanten Vattenfall-Tagebau Welzow-Süd II auf 120.919

Bei einem Besuch der Brandenburger Landesregierung in der Lausitz übergaben am 17. September in Senftenberg von der Abbaggerung betroffene Einwohner aus dem vom Tagebau bedrohten Dorf Proschim gemeinsam mit Vertreter/innen der Kampagne von „Kein weiteres Dorf abbaggern“ symbolisch einen „Scheck“ Weiterlesen

0 • comment
112.157 Einwendungen werden abgegeben

Starkes Signal gegen die Braunkohle: 112.157 Einwendungen gegen geplanten Vattenfall-Tagebau Welzow Süd II

Historisch hohe Zahl an Einwendungen gegen neuen Vattenfall-Braukohletagebau/ Verletzung der Neutralität der Öffentlichkeitsbeteiligung durch Pro-Braunkohle Werbung/ Forderung nach Planentwurf für den Verzicht auf Teilfeld II
16.9.2013, Cottbus: Gegen den vom Vattenfall-Konzern geplanten Braunkohlentagebau Welzow Süd II nahe Cottbus wurden heute Weiterlesen

0 • comment